Die Wasserburgen-Route

– mit dem Rad durch Eifel, Jülicher Börde und Rheinische Bucht –

Entdecken Sie per Rad reizvolle Landschaft und zahlreiche Kulturschätze! 120 Burgen und Schlösser säumen die 380 km lange Route durch das Städtedreieck Aachen, Köln und Bonn und machen die Tour zu einem abwechslungsreichen Erlebnis. Die vom ADFC mit 3 Sternen ausgezeichnete Route führt relativ steigungsarm durch facettenreiche Landschaft, entlang naturbelassener Bach- und Flusstäler, durch landwirtschaftlich geprägte Bördelandschaften und wunderschöne Mittelgebirgsregionen.

Damit Sie sich nur auf das Radeln und Genießen konzentrieren können, verläuft die Wasserburgen Route überwiegend auf ausgebauten Radwegen, ruhigen bzw. verkehrsarmen Landstraßen und Wirtschaftswegen und ist komplett mit dem Logo der Wasserburgenroute ausgeschildert.

Wer die Tour als Mehrtagestour mit Übernachtungen erleben möchte, kann dies am einfachsten im Rahmen von insgesamt 8 Tagesetappen tun, wobei es an einigen Stellen verschiedene Etappenvarianten gibt (a und b).

Anreise
Qualitätsroute